Im Jahr 2013 veröffentlichte Google erstmalig seine "human rating guidelines" um transparent darzustellen, wie das Google-Ranking funktioniert. Webmastern sollte geholfen werden zu verstehen, wonach Google in Webseiten sucht und wie entsprechend indiziert wird. Seit dieser Zeit hat sich vieles verändert. vor allem haben mehr Menschen Smartphones als je zuvor und mehr Suchanfragen werden von mobilen Geräten als von Computern abgeschickt.

Google ändert diese Leitlinien häufig aufgrund dem wachsenden Verständis der Nutzerbedürfnisse. Dies ist das erste umfangreiche Update der Leitlinien von 2013, und bildet den Aufstieg der mobilen Welt ab. Die neue Revision berücksichtigt, dass Menschen anders mit der Suche im Web umgehen, wenn sie das Internet in Form ihres Smartphones ständig mit sich führen.

Die Leitlinien finden Sie hier (PDF, 160 Seiten).