Chrome trennt sich aus Sichreitsgründen von NPAPI-Plugins

Die Liste der gravierendsten Sicherheitslücken in Browsern wird seit Jahren von Plugins wie Java und Flash angeführt. Es besteht Handlungsbedarf, da der Google Chrome mit 504 Sichrheitslücken im Secunia Vulnerability Review 2015 als der mit Abstand anfälligste Browser ausgewiesen wird.

PPAPI-Plugins werden geduldet, aber ...

Flash-Banner werden aufgrund der Performance seit Neuestem nicht mehr automatisch abgespielt. Allerdings bietet AdWords diverse Tools an um Flash in HTML5 zu konvertieren.

Der Untergang von Flash begann 2010 mit der Ankündigung von Steve Jobs keinen Flash Player auf Apple-Geräten zu erlauben.

tagged